[Videotipp] Sita sings the Blues

Kalendertürchen vom 04.12.

Weihnachten ist Märchen- und Sagenzeit. Heute wollen wir euch die indische Legende des Ramayana vorstellen. Dies ist neben dem Mahabharata eine der Haupterzählungen in der hinduistischen Mythologie.

Dem König Rama (gleichzeitig eine Inkarnation des Gottes Vishnu) wurde seine treue Frau Sita durch eine List durch den Dämonenfürsten Ravana geraubt. Der Typ hatte 10 Köpfe oder so! Mithilfe the Affenkönigs Hanuman konnte Rama seine Frau zurückerobern.

Dazwischen, danach und davor passieren natürlich noch jede Menge Ereignisse. Die amerikanische Künstlerin Nina Paley griff das Ramayana auf und setzte die Geschichte auf ihre Weise in einem wunderschönen Animationsfilm um. Das Video von 2010 ist dank Creative Commons Lizenz frei im Netz verfügbar. Viel Spaß damit!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: